26.05.10 hier wird der Innenausbau abgebildet. Das erste Gewerk ist Sanitär I:

Dort wird im Bad EG die Toilette stehen

27.05.10 Das Gewerk Elektro I ist durchgeführt.

Um 7:30 war Treffpunkt auf der Baustelle. Im Gewerk Elektro I haben die Bauherren die Aufgabe die Positionen von Steckdosen und Lampen vorzugeben. Wir hatten das auf Papier vorbereitet und so ging es zügig durch die Räume. Schon um 10:00 Uhr waren wir fertig.

Die Mehrkosten (gibt es einen, der es ohne Mehrkosten schafft?/Bitte ins Gästebuch eintragen) halten sich in Grenzen. Es sind ein paar Sachen reingekommen und ein paar andere wieder raus. Insgesamt ist es aber mehr.

Beim Festlegen der Positionen hatten die beiden Elektriker an meiner Seite stets einen guten Tipp, wenn es bei mir mal geklemmt hat. So mach bauen spaß!

31.05.10 Der Bauherr kommt nicht mehr nach.

Heute habe ich die Handwerker nächsten Gewerke angerufen. Der Putzer, der ab morgen eingeplant war, sagte mir am Telefon, dass er aktuell in unserem Haus am arbeiten ist.

Das Ergebnis werde ich morgen auf der Baustelle sehen.

10.06.10 Trockenbau

Der Zimmermann war fleißig. Das Obergeschoß wird im Wesentlichen mit Gipskartonplatten ausgebaut.  In den kommenden Tagen wird der Zimmermann die Restarbeiten durchführen. Für den Bauherren bleiben dann die Spachtelarbeiten und Malerarbeiten übrig.

Das Zimmer unserer Tochter:

 

Das Kinderbadezimmer:

17.06.10 Der schönste Step war klar die Fertigstellung der Außenhülle. Aber auf den Estrich haben wir hingefiebert. Damit sind wir iabsolut in der Zeit. In der kommenden Woche wollen wir den Bauleiter bitten, das geplante Enddatum auf den 20. August zu legen.

Das ist der letzte Raum für die Estrichleger. Dann sind sie fertig auf dieser Baustelle.

28.06.10 Heute ist Einiges passiert. Unsere Wasseruhr vom Bauwasseranschluß ins Haus gewandert

Dazu hat ein Erdbauer einen Graben von der Straße zum Hauswirtschaftsraum gegraben:

Der Zimmermann war heute ebenfalls fleißig. Er hat uns sogar einige OSB-Platten auf dem Dachbonden gelegt. Echt nett!

Der Rest bleibt aber für den Bauherren. Bei der Hitze ist es gerade ein Backofen. Da warte ich noch ein paar Tage.

So ganz nebenbei trocknet unser Estrich. Bei 30°C erwarten wir keine Probleme.  Das Wetter soll für die kommenden Tage stabil bleiben. Der Hochsommer ist da!

08.07.10 Hausanschlüsse Gas, Wasser, Strom und Telekom sind im Haus. Im Anschluß daran hat unser Erdbauer Abwasser und Regenfallrohre angeschlossen.

Gleichzeitig hat er die letzten Grobarbeiten am Grundstück umgesetzt. Jetzt ist der Steinsetzer dran. Falls Regen im Anmarsch ist, können wir mit Rasen weitermachen. Aber zum Glück ist das Kaiserwetter stabil.

Fotos habe ich heute nicht gemacht, da ich ohne Kamera gerade vom Schwimmen kommen. Das ist perfektes Bauherrenglück.

18.07.10 Der Maler hat in der vergangenen Woche die Trockenbauwände und Decken gespachtelt und geschliffen. Jetzt sollen wir die Decken grundieren, damit er die Unebenheiten besser sieht um dann die Feinheiten besser zu sehen und dann ein weiteres Mal zu spachteln.

Gestern habe ich angefangen den Spitzboden mit OSB Platten auszulegen. So schnell, wie gedacht war es doch nicht.

Am Schornstein muß der Bauleiter noch einen Kontrollblick werfen. Das letzte Viertel wird später verlegt. Wir haben eine Breite zwischen den Balken von 4 m im Sitzboden. Wir könnten prima Teppichboden verlegen. Mal sehen....Auf alle Fälle ist es ein schöner großer Lagerpatz.

24.07.10 Was für ein Samstag

Angefangen haben wir damit unseren Wagen mit unserem Zweitkühlschrank und Feuerholz zu beladen. Schon relativ voll haben wir unsere Tochter von einer Übernachtungsparty abgehohlt und sind dann zum Baumarkt Hammer gefahren. Team Kunden bekommen hier ja Prozente.

Hier haben wir unser Parkett bestellt. Aber der Wagen war schon voll. Die Dampfsperre inkl Trittschall passte aber noch rein.

Einmal quer durch die Stadt nach Bahr. Zwei Teppiche gekauft und zwei bestellt. Das waren die Bodenbeläge. Den Rest haben wir bereits.

Mit dem ganzen Kram dann zum Grundstück. Ausladen.

Die Bodenfliesen sind ab heute begehbar. Es macht einen guten Eindruck!
Den Nachmittag habe ich auf dem Dachboden verbracht. Jetzt ist er komplett ausgelegt.

Auf dem Rückweg noch ein paar Lebensmittel....18:51 Ich habe fertig.

31.07.10 Was für ein Samstag...die zweite....

Aber der Reihe nach:

 

Am Donnerstag hat der Fliesenleger sein Werk beendet. Erst danach konnten am Freitag die Spachtelarbeiten weiter gehen (Eckschutz). Bis Freitag waren die Steinsetzer aktiv. Wir haben uns die erste Terasse erstellen lassen, die Plattform für die Gartenhütte und die Wege zwischen Terasse und Eingang. 

Das war die Grundlage für einen weiteren Samstag voller Arbeit. Am Donnerstag wurde unsere Gartenhütte geliefert. Und die haben wir heute zu zweit aufgebaut.

04.08.10 Was für ein Urlaub....

Aber der Reihe nach:

Ja, seit dieser Woche haben wir Urlaub. Urlaub fühlt sich eigentlich anders an. Aber wir kommen gut voran:

Einige Räume haben bereits den Endanstrich. Küche, Bad I, Bad II, Kind I und HWR sind fertig gestrichen.

Wir haben angefangen unsere vorhandene Küche im neuen Haus zu montieren. In drei Etappen bauen wir die Küche um. Herd, Spüle und Spülmaschine am letzten Tag. Morgen folgt der zweite Teil. Am späten Nachmittag haben wir bei Ikea fehlende Teile gekauft.

Am frühen Nachmittag hat und Firma Wilke das Sanitärgewerk übergeben. Alles macht einen guten Eindruck. Wir haben uns überwiegend für den Sandard entschieden. Nichts spektakuläres.

23:05 so langsam geht es ins Bett......

06.08.10

In den letzten Tagen haben wir fast die ganze Küche umgebaut einschließlich neuer Schränke. Lediglich Herd, Spüle und zwei weitere Unterschränke stehen noch im alten Haus.

Gestern haben wir das erste Regal im HWR aufgestellt. Ein Schwerlastregal von R&S-Möbel. Regale, die uns überleben werden. Die ältesten habe ich schon über 20 Jahre.

Heute haben die Elektiker die Endmontage durchgeführt. Da wir noch nicht alle Zimmer fertig gestrichen haben, wurden nicht alle Blenden angeschraubt.

09.08.10

Eine Woche (Arbeits-)Urlaub ist vorbei. Die ersten Regale sind aufgebaut und befüllt. Einige Lampen, auf die wir verzichten konnten, sind im neuen Haus installiert.

Unser Gartenhaus hat einen weißen Anstrich bekommen (hatten wir von den Unterschlägen über). Die Endfarbe blau werden wir nächtes Jahr auftragen. (vielleicht)

In den ersten beiden Räumen dürfen sich die Teppichböden setzten. Da wir uns entschieden haben, die Fußleisten im kommenden Jahr zu setzten, sollte es relativ schnell gehen.

Wir sind auf der Endgeraden...... :-)

 

17.08 Vergangenen Donnerstag wurde die Treppe eingebaut. Die Teamspezialisten wissen: Die Treppe ist der krönende Abschluß. Seitens des Bauträgers sind alle Gewerke abgeschlossen.

Die Eigenleistungen liefen ebenfalls auf Hochtouren. Alle Wände sind gestrichen, alle Bodenbeläge liegen und das erste Bad ist komplett eingerichtet. In fast allen Zimmern sind bereits Lampen angebracht.

Wir freuen und auf morgen. Dann wird unser Haus offiziell vom Bauleiter übergeben. Ein paar Punkte möchten wir noch verbessert haben. Das Wesentliche stimmt.

Donnerstag ist Baustellenpause. Der Bauherr will in Ruhe ein Jahr älter werden.

Am Freitag werden wir mit einem Umzugsunternehmen umziehen.

Wie ich heute erfahen musste, werden wir ab dann eine längere Telefon- und Internetabstinez durchleben. Der zugesagte Anschlußtermin wurde bis auf Weiteres verschoben.

Dadurch ergibt sich genügend Abstand für ein Fazit.


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!